Archiv

Wiedersehen nach 6 Jahren

Hallo ihr,

 hab ja geschrieben, dass Stefanie aus Moers gestern nach Parma gekommen ist. Also es war ganz nett sie wieder zusehen. Vom Aussehen hat sie sich gar nicht verändert und eigendlich auch nicht von der Art. Wir sind ein bischen durch die Stadt gelaufen (ist ja nicht so groß und haben dann einen Cappu getrunken draußen!! (es war nämlich sehr warm gestern. Heute sieht das Wetter schon wieder anders aus, total kalt und grau. Naja danach sind wir dann noch zu mir gegangen und haben versucht was über ihren Fachbereich zu finden, war gar nicht so einfach war. Also der Fachbereich Philosophie ist einfach nicht so schön organisiert wir unser Wirtschaftsfachbereich. Danach sind wir noch Pizza essen gewesen und haben dann abends noch ein Eis gegessen, war ein ganz schöner Tag.

Ich muss unbedingt daran denken Phots von dem Park neben meiner Fakultät zu machen, jetzt blüht nämlich alles. Aber im Moment gehe ich nicht so viel raus, hab einfach zu viel mit Macro zu tun. War deswegen heute auch nicht beim Tanzen, irgendwie mach ich bei einer Rechnung immer nen Fehler und weiß nicht welchen. Ich hoffe meine Nachbarin kommt gleich, die findet den bestimmt sofort.

In der restlichen Zeit werd ich noch nen bissel in dem Buch lesen.

Ach ja, hab heute das erste mal hier nen Knopf annähen müssen, naja ist ja nicht so schwer, hab ich ja schon oft gemacht. Ist nur komisch das sowas natürlich passieren muss, wenn ich die Sachen nicht meiner Mama oder Jens Mama geben kann <img src=" src="http://blogmag.de/ap/smilies/baby.gif" mce_src="http://blogmag.de/ap/smilies/baby.gif" border="0" />

Aber dank meiner Oma, die mir ein Nähset für unterwegs mal vor Jahren geschenkt hat, war ich darauf vorbereitet

Liebe Grüße aus Parma

 Antonietta

3.4.08 21:52, kommentieren

Sonniger Sonntag

Heute ist es hier richtig sonnig, richtig schöner Sonntag heute. Hab übrigens die Macro Klausur auf Juni verlegt, das ist einfach zu viel Stoff. Immerhin machen die hier ja etwas mehr als wir an der FH, ist ja ne richtig Uni (10 ECTS Punkte nicht nur 5 wie bei uns). Trotzdem muss ich natürlich weiter dafür lernen, aber ich kann mir jetzt etwas mehr Zeit lassen.

Gestern waren wir ja bei einer Freundin Pizza essen, war ganz gut, so um 23 Uhr gabs dann auch Pizza (vom Lieferservice). Unser Fahrer ist nämlich ne ganze Stunde zu spät gekommen, aber das ist normal bei dem! Heute Nacht um 4 war ich dann endlich im Bett, war ganz schön ok, war ja gestern Mittag im Fitness Studion gewesen.

Momentan lade ich gerade neue Fotos ins Studivz. Leider sind die Bilder im dunkeln in Lecce nicht so gut, hab so viele gemacht, aber sind meist zu verwackelt. Das ist einfach eine wunderschöne Stadt. Vielleicht findet ihr ja Bilder bei google oder bei youtube.

Liebe Grüße

Toni

6.4.08 17:06, kommentieren

Tanzen

Hallo,

war heute mal wieder bei der Tanzstunde, außer das ich zwei gemacht habe. Durfte heute mal beim Intermedio mitmachen *freu* ist aber für mich schon ganz schön schwer!

Danach sind wir noch in ein Lokal gefahren hier bei mir um die Ecke, aber da war es so voll, dass wir ziehmlich schnell wieder gefahren sind. Morgen habe ich italieisch Kurs!

Und danach mal wieder Tanzstunde. Hoffentlich fahren wir morgen abend ins Corte del Sol (Lokal) ist immer sehr schön da. Nur wenn keine fährt komm ich da leider nicht hin, ist nämlich ein bischen außerhalb! Sonst muss ich einfach mal meinen Tanzlehrer überreden, ob der mich abholt, das macht der bestimmt. Ich glaub der mag mich, weil ich recht schnell im lernen bin.

Ansonsten gibts nicht viel Neues, außer das das Wetter die letzten zwei Tage sehr schlecht war. Es hat geregnet, tagsüber!! Musste heute mit dem Regenschirm laufen!

Das beste aber ist, das Jens mich besuchen kommt im Juni, er bleibt dann für ca. 10 Tage hier. Freu mich richtig drauf! Morgen früh ruft er mich an und wir buchen gemeinsam den Flug von Frankfurt nach Mailand für ihn! Hab auch schon nen Freund gefragt ob der mich mit seinem Auto nach Mailand bringt, weil der Flieger nach 22 Uhr ankommt und der letzte Zug vom Bahnhof schon um 23.20 fährt. Und ich glaube nicht das wir den kriegen, weil wir vom Flughafen ja erst noch zum Bahnhof mit dem Bus fahren müssen. Aber Alessandro ist ja ein netter, hat sofort gesagt das das kein Problem ist. Und das obwohl er am nächsten Tag arbeiten muss, naja kriegt der arme halt mal ne Nacht weniger Schlaf.

Stichwort Schlaf, ich geh mich dann mal "bettfertig machen" ;-) (Grüße an Mario Bart ;-)

Liebe Grüße aus Parma

Antonietta

10.4.08 00:49, kommentieren

ein fauler Tag

Heute hab ich mir einen richtig faulen Tag gemacht. War den ganzen Tag nicht draußen. Es hat hier richtig geschüttet und sogar gehagelt.

Hab nen bischen gelesen, geputzt und halt so vor mir hin gefaulenzt. Natürlich habe ich auch die Wahlen verfolgt. Wie ihr mit Sicherheit schon wist ist eine große Mehrheit für Berlosconi bereits jetzt zu sehen. man kann also davon ausgehen, das er mal wieder Kanzler wird. Naja kann man nichts machen!

Morgen wird der Tag hoffenlich etwas spannender. Morgen habe ich nämlich wieder meinen italienisch Kurs, es ist aber total langweilig im Moment weil wir nur Grammatik Übungen machen!

Das Wochenende war recht aufregend. Gut Freitag haben wir nichts gemacht. Aber Samstag waren wir erst um 6 Uhr morgens vom tanzen zu Hause und Sonntag sind wir dann abends schn wieder los gegangen, aber nur bis 1.30, weil unser fahrer ja arbeiten muss. Meine Nachbarin hat heute ihr Praktikum in einem staatlichen Unternehmen begonnen und muss daher jetzt auch immer früh aufstehen. Hoffentlich gehen wir morgen abend wieder tanzen.

So jetzt mach ich mich mal Bettfertig und lese vielleicht noch ein bischen "Principi di marketing", ist eigendlich recht interessant.

Hab übrigens von meiner Mama ein buch geschickt bekommen es heißt " Ich und Kaminski" ist wirklich gut. Danach werde ich wohl "die Vermessung der Welt " lesen, aber nicht sofort sonst hab ich die nächsten Monate nichts mehr zum Lesen. Meine Mitbewohnerin liest gerade den letzten Harry Potter Teil, wenn sie fertig ist, leiht sie mir den mal aus. Mal sehen Harry Potter auf italienisch ist ein bischen komisch, hab den sonst nämlich immer auf englisch gelesen.

So jetzt muss ich aber wirklich ins Bett, auch wenn ich morgen noch keine Uni habe!

 

14.4.08 23:30, kommentieren

Ankuft Seb und Maik

Heute kommen Seb und Maik an, hab den beiden grad ne SMS geschickt. Die sind schon am Bahnhof in Mailand, wollen sich da nich was umschauen und steigen dann ind en Zug nach Parma. Ich denke mal, dass sie dann so gegen 17 Uhr hier ankommen werden, mal sehen.

Leider ist das Wetter alles andere als schön. Es ist trocken und das wars dann auch schon.

Ich werd solange ich auf die beiden warte noch ein bischen in meinem Marketing Buch lesen. Mal schauen was wir dann so dieses We machen.

 Liebe Grüße

Antonietta

1 Kommentar 18.4.08 14:08, kommentieren

Party Wochenende

Hi

hab lange nicht in meinen Blog geschribene, aber an diesem We war es einfach unmöglich.

Donnerstag waren wir feiern bis morgen um 6 Uhr, war einfach klasse! Erst hat der DJ Latino gespielt, wie jeden Donnerstag, so bis 14 Uhr. Danach hat er dann mit "Disco" Musik angefangen, weil der Freitag hier ein Nazionalfeiertag ist und von da an sind irgendwie alle ausgeflippt! Einen aus meinem Tanzkurs hat sich auf den Tisch gestellt und getanzt und so getan als würde er  strippen. Der Abend war einfach super. So gegen 6 Uhr morgens war ich dann zu Hause.

Freitag Mittag haben wir dann alle zusammen gegessen und sind so gegen 18 Uhr in die Stadt gelaufen. Dort haben wir dann ein bischen im Park gelaxed. Abens so gegen 21.30 fing dann ein Konzert (von der Stadt organisiert9 an, war wirklich super. Die Band ist hier sehr bekannt, die spielen super Musik (also wirklich professionell), aber die Texten sind zum chießen. Die verarschen da anedere Bands und singen einfach nur Müll, aber ist einfach ein Erlegbnis. Nach dem Konzert gabs dann noch Musik vom DJ. Und wie wir so sind, sind wir bis zum Schluß geblieben und bis wir dann zu Hause waren (mussten ja leider laufen), war es dann mal wieder 5 Uhr oder so.

Samstag morgen um 11 Uhr gings dann erstmal wieder zur Tanzstunde. Da war es aber so heißund weil ich nicht viel geschlafen habe, ist mir erstmal scwindelig geworden, dass ich ein Päuschen machen musste. Wir haben jetzt übrigends richtiges Sommerwetter, nur leider ist es hier sehr schwül. Naja Samstag abend sind wir dann zu irgendwohin zum Tanzen gefahren, leider war es dort nicht so dolle. Sind danach also noch zu einem Bekannten nach Hause gefahren. Das ist einfach ne super Wohnung. Er hat die Hälfte der Möbel selbst gebaut, einfach super stylisch. Hab vorher noch nie sonne tolle Wohnung gesehen. Dort haben die anderen dann noch nudeln gegessen (mir war aber nicht nach Nudeln um 4 Uhr morgens) und so um 6.30 sind wir dann nach Hause gefahren.

Gestern, also Sonntag sind wir dann alles etwas ruhiger angegangen. Um 15 Uhr sind wir in den großen Park gefahren und haben dort ein Picknick gemacht. Es gab Reissalat. Haben ein bischen Volleyball gespielt und einfach nur ein bischen auf der Decke relaxed. Wir waren bis 20 Uhr dort, dann sind wir nach Hause gefahren, weil wir danach ja , wie jeden Sonntag, tanzen gehen wollten. Sind jedoch nicht lange geblieben, weil eir einfach alle total k,o. waren. Also war ich um 1.30 im Bett und habe bis heute Mittag um 13 Uhr geschlafen! Ich glaube so lange hab ich in meinem Leben noch nicht geschlafen! Hab auch mal wieder einen leichten Schnupfen geholt, diese blöden Klimaanlagen hier, ich glaub da gewähne ich mich nie dran!

naja also das war mein Wochenende. Ich denke mal das nächste wird so ähnlich werden, weil ja der 1 Mai ist, Brückentag in der Uni und zwei Freunde ihren Geburtstag feiern. Mal sehen, werde natürlich wieder alles in den Blog schreiben.

 Liebe Grüße

Antonietta

28.4.08 16:26, kommentieren